CaraCon2010: Nachlese

Aus Kratas
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nachlese:

<Dave> Um es kurz zu fassen: Ich komme jeder Zeit wieder! Hat mir sehr gut gefallen. Und neben den Gastgebern, möchte ich im Besonderen dem Clemens für seine stetige und qualitativ hochwertige Kaffeeversorgung danken. Einziges Manko an der Veranstaltung war, und diese Unverschämtheit möchte ich den Gastgebern nochmal mit zutiefst enttäuschtem Bewusstsein ankreiden, ist der Umstand, dass die Gastgeberin wärend der Veranstaltung klammheimlich jährte und niemand davon zu wissen schien. Werte Frau Pfeiffer: Auf diese Art kann man keine tollen Geschenke einheimsen. Es muss den Gästen schon klar sein, dass es ausser einem gemütlichen Beisamensein zum ED- Spielen, einen Grund zum Feiern gibt... *tststs*

<Matze> Ich fand es auch sehr nett. Vor allem, dass ihr das Kind mit dem Elektrokasten ertragen habt. Um noch einmal auf den Jubeltag der Gastgeberin zu sprechen zu kommen. 1. Ich habe Gratuliert. 2. Hat Holger eigentlich bis 24.oo ein Geschenk eingereicht? (ich hatte mit negativem Ergebnis um 23.3o Uhr nachgefragt. Und ich möchte auch noch einmal besonders Clemens und Daniel hervorheben. Wenn man einmel die Nacht mit wichtigen (?) Gesprächen abseits des Rollenspiels verbringen will, dann sind das genau die Richtigen... Natürlich erwarte ich den 20 Euro Kaffee beim nächsten Treffen!

<Sascha> Tja mal von dem Chaos abgesehen was die Anreisebedingungen angeht ein durchaus gelungenes WoEn. Richtig gutes Wetter zum Con. Nette kleine Gemeinschaft von Irren die gerne Rollenspielen. Übernächtigt und am Ende noch ein Abenteuer leiten ist anstrengend vor allem wenn man wegen gutem RP laufen läßt da kommen die Spieler am Ende nicht aus den Puschen und man muss die Zaunpfähle tackern, was dazu führt das es einen kleine logische Ungereimtheit gibt. Aber der Splitt innerhalb der Gruppe, auch wenn er gut gespielt war, führte nicht unbedingt zur Lösungsfindung bei. Ansonsten, danke für den Kaffee. Danke für das tiefgreifende Abenteuer am Freitag. Danke für die unterhaltsame Gruppe am Samstag, ich sag nur "Einmal mit Profis!". Wer glaubt das Kreis 8 für Parlainth reicht, der hat noch nicht mit diesen Helden eine Gruppe geteilt. Nur 10 Schaden durch Überanstrengung kassiert und dennoch waren alle 4 Heiltränke weg... :). Und ich gebe Dave recht... Geburtstag feiert man und sei es nur für ein Ständchen oder ein Geschenk. Und Daniel, ich hoffe du hast beim nächsten mal einen Waffenschein :). Und Matze, ich hab das garnicht wirklich gemerkt das Linus da war, also alles gut und lieb keine Sorge :). Und als abschliessendes Wort: "Nein die Getränke wurden nicht bei PLUS aufgefunden, na da sag ich mal Prost dem der nun 18L kostenlose Getränke geniesst ;).

<Julia> So nach einer Woche hab ich mich schon fast erholt. :) Also von mir aus machen wir das nächstes Jahr einfach nochmal. Zu den Beschwerden, daß ich ja Geburtstag hatte und nichts gesagt habe, nun ja, hier ein Zitat der Terminfindung: <Holger> Das ist ja echt nicht einfach, diese Terminfindung. Julia und ich haben uns nach dem Studium Eurer Meinungen für das erste WE im Oktober entschieden. Eigentlich wäre da ein Geburtstag, doch den lassen wir für Euch ausfallen. Also war sozusagen angekündigt das es ausfällt! Aber der Matze hat ja einfach mal auf den am WiteBoard hängenden Kalender gelinst und gesehen das da mein Geburtstag eingetragen ist und brav gratuliert (da waren so ziehmlich alle im Raum) und die Telefongespräche die mit "Ja?! (Pause) Dankeschön!" begannen waren auch nicht ganz unauffällig :) Aber ab 30 ist, zumindest bei Frauen, eh nur noch Notschlachten angesagt deshalb war das schon ok! Nun genug zur alten Frau, vielen Dank euch allen für das nette WE.

<clemens> Vorweg : Es war jeden Centimeter Anfahrt wert. Und beim nächsten Mal weiss ich sogar schon vorher wo ich hin muss^^ Die grausigen Schlafdefizite sind ..... für Cons normal, Futterversorgung war super und mein Beileid an Holger und Julia die uns ihre Behausung haben verwüsten lassen.... *zerknirscht* Aber euer Sofa ist unglaublich bequem (wenn man Dave aus der Ecke vertreiben kann )! Und rollenspielerisch... sehr spassig... auch wenn Holger meinen werten Bonden wie eine angeknackste Barbie Puppe vier Stunden hat herumliegen lassen, der Sadist ! Parlainth war... Geisterbahn. Auch wegen der "Profis" ! Und wenn die Dame des Hauses nicht erwähnt, dass es ihr Burzeltag ist und offensichtlich nicht mit ulkigen Rollenspielergeschenken, wohlmeinenden und atonalen Schlachtgesängen und Segenswünschen überhäuft werden will... SELBER SCHULD !!! ....und Glückwunsch nachträglich ! @Matze Der Kaffee geht in Ordnung, wer regelmäßig guten Single Malt dabei hat,der kann auch gute vor-kompostierten Kaffeebohnen kriegen^^ Der Post-Mitternachts Schwatz war übrigens als Weltenrettungsansatz weitaus... schräger und erfolgreicher als der Abstecher nach Parlainth

Lost & Found:

<Julia> ein grauer Waschlappen der nicht in unseren Haushalt gehört ist aufgetaucht! Im Straßenzimmer! Also würde ich spontan Matze/Jutta/Linus tippen

Sprüche:

  • Julia: Setz dich da hin. Da kann ich dich gut sehen, ich kann dich aber nicht anfassen.
  • Julia: Ich finde den Bart doof... aber das passt ja! <- Sascha: bin mir sicher es hiess: Den Bart mag ich nicht aber das passt ja!
  • Spieler: Irgendwas seltsames geht hier vor, es gab schon zwei Morde. SL: Erinnert sich eigentlich irgendwer, wer das Pferd umgebracht hat? Spieler: Ups.
  • Holger nach 3 Stunden Kampf gemetzel in der Kneipe: Es war garnicht als Kampfabenteuer gedacht! ;)