MatzeCon2006: Nachlese

Aus Kratas
Wechseln zu: Navigation, Suche

MatzeCon2006

<Sascha> Ich muss mal wieder sagen, auch wenn es erst mein zweites mal war ;-), das es ein spitzen WoEn war. Nette Leute und coole Abenteuer. Ein Scharmützel am Do für den lockeren Start ins Geschehen. Danach am Fr wurde kräftig Feuerwehr gespielt und das bekannteste Lagerfeuer Barsaives gelöscht und man lernte den berühmten, berüchtigeten und gefürchteten Dämon namens Babsi kennen. Am Sa ging es mit dem Haß eines gesamten Trollclans auf den Spielleiter weiter, inkl. Live Hurlgh Trinken und einer verdammt lauten Glocke. Und zum Schluss eine lustige SpielRunde mit Flubber und einer ziemlich gernervten Trollin... Alles in allem ein gelungenes Wochenende und ich freu mich auf den nächsten MatzeCon oder Braunschweig falls eher. Vielleicht sogar Nord oder Rat Con... Gruss Sascha

<michael> es war mal wieder ein sehr, sehr schönes we. das wetter hätte besser sein können, damit wir wie letztes jahr hätten draußen sitzen können, aber man will ja nicht immer meckern :-). es ging am donnerstag jedenfalls gut los in einer kleinen runde. der höhepunkt war das verprügeln eines illu, was eigentlich immer spaß macht *g*. dann war ich am freitag dran und hab von 12 - 3 uhr durchgeleitet. war zwar anstrengend, aber auch sehr witzig. ich sage nur "der letzte macht das licht aus" und "ein dämon namens babsi". am samstag ging es dann gut weiter mit der trollrunde. sascha hatte sich ein cooles abenteuer ausgedacht mit vielen requisiten und selbstgebrautem hurlg, welches wirklich lecker schmeckte. die orks haben also doch geschmack :-). am abend kam dann dominik zu zuge und leitete die geisterbeschwörer runde. es war tatsächliche die gleiche besetzung wie letztes jahr und so ging es auch genau da weiter, wo wir aufgehört hatten. nach einer kurzen unterbrechung zwecks schlafen, spielten wir dann am sonntag bis 17 uhr weiter und beendeten den 1 teil von "die schnellen und die toten". den zweiten teil wird er nächstes jahr leiten und ich freue mich jetzt schon drauf. immerhin haben wir uns paar feinde gemacht und die wollen wir nicht warten lassen *g*. in rekordzeit und ohne den befürchteten stau ging es dann wir zurück nach hamburg, wo niemand solche merkwürdigen sachen wie "wo gehst du her" sagt...;-)