MatzeCon2009: Nachlese

Aus Kratas
Wechseln zu: Navigation, Suche

<Daniel> .... was soll man großartiges sagen: war wieder klasse! besten dank nochmals auch an frau und kind... die mussten uns alle ja auch aushalten ;-)

<David> Auch wenn ich leider erst nach meinem Sieg über das dt. Gesundheitssystem konnte, hat es doch wie immer eine Menge Spaß gemacht. Natürlich auch von mir der Dank an die Gastgeber, wobei Linusmann uns ja nicht aushalten musste, sondern nur mehr Leute zum Spielen und Blütensammeln hatte...

<Annika> DANKE an alle! Es hat mal wieder irre viel Spaß gemacht, und ich werde alles daran setzen, nie wieder einen MatzeCon zu verpassen. =)

<Michi> Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht. Leider hat das Wetter nicht ganz so mitgespielt und meine Erkältung war nervig, aber sonst alles supi. Danke auch noch einmal an unsere Gastgeber. Ich bin schon sehr gespannt, wann Linus das erste Mal mitspielen will :-) So spät sind wir allerdings noch nie zu Hause gewesen, Holger, du musst an deinem Zeitmanagement arbeiten :-)

<Matze> Ich fands auch wieder sehr gelungen. Anzumerken wäre nur noch, dass ich noch nie soviel Spielzeit (also als Spieler oder Meister) auf einem MatzeCon hatte. Bei mir hats saugut hingehauen, quasi kein Leerlauf. Am Sonntag wollten dann einige einfach nicht mehr gehen und Holger hat (wie üblich) seine Zeit überzogen. Danke auch an alle lieben Spender von Würsten und Schnitzeln. Ich hatte mir zwar absichtlich (wegen der Gewichtsprobleme) am Samstag nix mehr gekauft wurde dann aber von allen Seiten mit Zeug zugeschmissen. Apokalypto war gar nicht so schlecht wie gedacht. Christian ist der Spielzeit-Einpeitscher-König. Wir hier gehen davon aus, dass Christian nächstes Jahr wieder her kommt und alle Spielrunden koordiniert (Dennis stellt seinen Aluminium Baseballschläger dafür zur Verfügung). Die schwarzen T-Shirts sind ziemlich ... bleich ... geworden ;) Linusmann steht scheinbar auf Würfelbecher (gutes Kind). Aik ist ein Vorname den Spanier und Deutsch verstehen. Saschas Auto fährt jetzt 202 km/h (laut Fahrzeugschein). Frauen in Vietnam sind alles... Martin ist der Weltraum zu weit zum Fahren. Annika hat sich ums Leiten gedrückt. Julia dagegen nicht, muss aber noch an den Endmonstern arbeiten (ein Workshop für den nächsten MatzeCon wird vorbereitet). Daniel kann aus Magnolienblüten Suppe kochen. Alte Laptops können kein WPA2-PSK mit TKIP+AES. Julia spart jetzt auf Photoshop und ein Graphic-Tablet. Wer rechts neben Kay sitzt ist hinterher links taub. Den Michi wurde man auf diesem MatzeCon nicht mehr los (alle vier Runden zusammen gespielt). Irgenwer hat mir die 3 Leute die Connamara noch spielen konnten am Freitag weggeschnappt. Nächstes mal gibts einen Highlvlharkon für das Highlvlabenteuer. Martins Nasenop hat angeblich wenig gebracht. Wer in einer GB-Runde spielen will sollte sich das vorher gut überlegen. Nein, ich stehe nicht auf Zombiefilme. Nein, ich leide nicht unter Sammelwahn, all diese Dinge sind wirklich dringend nötig für meine Lebensführung. Hier der Link um das Buch zu Ende zu lesen!. Wie konnte man Pheley nur vergessen? Julia und Holger sollten heiraten (zwei Spielleiter in einer Ehe, ein Traum).

<Sascha> Also erstmal zur Korektur: das Auto fährt 204 km/h aber davon hat man im Stau nix :). Dann war es wirklich wieder nett, auch wenn ich es erst am Freitag geschafft hab aber lieber nur 3 Tage Spass als garkeinen. Und übrigens vielen Dank für die ständige Erinnerung das mein Wolf ja eigentlich Puff gemacht hat. Dafür kann ich wenigstens behaupten ich hab nen Erdelementar in einer Runde alleine platt gemacht. Oki dafür bin ich dann beim Dämon weggerannt. Cool ist auch ich hab den Beweis erlebt das es in ED auch Panzer gibt. Rüstung jenseits der 20 *Kopfschüttel* und ich mit ner 4/0er Lederrüstung daneben ;). Ich möchte mal einen Freitag erleben an dem ich nicht leiten muss wenn man sich das vorgenommen hat :). Dafür war die Runde recht witzig wenn auch viel zu lang, 5.30 Uhr ist ja schon fast Brötchen Zeit. Auch wenn ich ganz schön irritiert war als ein Zettel unter der Tür durchkam auf dem Stand das mein Char, den ich nicht dabei hatte und gerade auch nicht spielte angeblich tot war durch eine andere Runde. Das bekommt ihr wieder... Und Kompliment an die Runde von Samstag. Das Abenteuer war echt frustrierend und ich konnte die ganze Zeit das Grinsen des Dämons darüber nicht aus dem Kopf kriegen. Aber nicht falsch verstehen es war gut das Abenteuer. Und Julia ich will nächstens Jahr meine eigenen Fähnchen :). So ich sag mal bis nächstes Jahr, da bring ich auch Phelay mit. Und meinen Geisterbeschwörer... Und zum Abschluss noch. Wenn ich nächstes Jahr wieder Motto des T-Shirts bin (dann zum 3. Mal in Folge) dann will ich nen "Sushy Gedächtnis Shirt" oder ein "dieser Spruch ist sponsored bei" Aufdruck. ;)

<Matze> Auf den vielfachen Wunsch hin hab ich Linus jetzt einen Würfelbecher geschenkt. Kam gut an. Er sass erst mal auf dem Bett und wollte Rollenpiehl machen. Danach war er der Meinung wir müssten die andere Julia und den anderen Holger einladen damit die sich das ansehen können. Als das dann auch nicht ging sollten wir die beiden wenigstens anrufen (ich hatte aber leider die Nummer nicht). *grins* Also ich geh mal davon aus, dass Linus dann nächstes Mal mitspielt *g*

Sprüche


  • "das Schwert leuchtet blau.... freundlich oder bösartig?" (oder so ähnlich)
  • "Wir haben aber gewonnen!!" (die Gruppe aus Schlangenstein)
  • "Das wird jetzt aber knapp!" (der Dämon im Mantel zu seinem Träger, bevor er ein wenig Blut für seine Hilfe verlangte)
  • "Untote, die ins Meer wandern, sind doch uninteressant". "Würden sie wegfliegen, wäre vielleicht das dann interessant?" (Gespräch zwischen Charakter und NPC)
  • "Ich spiele Harkon, da muss ich nicht geistig anwesend sein. Das geht automatisch."
    <- Sowas hab ich nie gesagt, das ist Propaganda!
  • Sascha: "Mein Wolf macht [blabla]". Irgendjemand anderes: "Ich dachte der wär tot?" (hab ich alleine 3x erlebt *grins*)
  • Sascha: "Eins ist sicher, heute abend leite ICH nicht..." (*grins*)
  • Die Spieler stehen in einem Ragok Tempel und überlegen wie sie den Altar platt machen können. "Was machen wir damit" - "Egal, hautpsache Schänden". Die Gruppe lacht. Ca. 10 Minuten später kommen sie zurück zu diesem Ort an dem noch die Akolythen Leichen liegen vor dem Tempel. Spieler: "Gibt es was Sinnvolles was wir mit den Leichen machen können". Die Gruppe guckt sich an und sagt gemeinsam was? Richtig: "Schänden".
  • Ein Zwerg spricht eine Bleiche an: "Du siehst aber komisch aus, hast du irgendwas gesehen was dich erschreckt hat?"
  • "Meine Trollmama hat mich im Wald gefunden und kurz bevor sie mich essen wollte bin ich geschlüpft" (Julias Charakter)
  • Über die Rätsel im Abenteuer: "Wer schreibt hier eigentlich immer diese Verse? Könnte ein irrer Dichter gewesen sein. Oder ein dichter Irrer!"
  • "Was ist dein Fachgebiet? Ich bin Elementarist! Und bei dir? Tot und Vernichtung"
  • "Nimm mal die Karte aus dem Tee"
  • "Shit, ich glaube Harkon hat das Rätsel gelöst. Eigentlich dürfen wir das dann nicht benutzen!"
  • Illusionist (erstaunt) zum Krieger: "Warum laufen die Wachen in den Keller?" "Weil du es ihnen befohlen hast" "Ach ja."
  • "Es geht nicht darum das Problem zu lösen, es geht darum einen Schuldigen zu finden!"
  • "Lass uns den Illu befragen" "Besser nicht, wenn der aufwacht sind wir tot" "Ok, dann schneid ich ihm vorher die Zunge raus" "Und wie willst du ihn dann befragen?"
  • "Ich zieh mal mein Schwert" "Aeh, du hast einen Hammer" "Ach ja, Hammer meinte ich..." *grins*
  • "Die Untoten, die im Wasser laufen, haben keine Relevanz für euch? Was ist mit Untoten die wegfliegen?"
  • "Da hab ich den nicht bei, muss oben leiten weil wieder keiner will und dann werd ich auch noch umgebracht wo ich nicht dabei bin!"
  • "Trink mehr, dann hört das brennen im Hals auf" "Und zwar genau dann, wenn du bewußtlos wirst"
  • "Wird Willkühr mit h geschrieben?"
  • "Das Schwert fängt an blau zu leuchten" "Ist das ein gutes oder ist das ein böses Blau?"
  • "Dämonenknecht" "Kechti"
  • "Ich halte mal die Füße in Wasser..." (Holka)