MatzeCon2015: Nachlese

Aus Kratas
Wechseln zu: Navigation, Suche

<Matze> Ich fand es wieder sehr cool dieses Jahr. Unglaublich, wie viele Leute schon am Donnerstag, im Grunde mit den Würfeln in der Hand und irrem Blick im Gesicht, an der Tür geschellt haben. Am Freitag hatte ich zeitweilig das Gefühl es ist Samstag, da schon so viel gelaufen war. Olli, der letztes mal am Freitag Mittag fast der erste war, war dieses Mal Freitag Mittag fast der Letzte. Meine Orden für den 'Besten Mann/Beste Frau' geht dieses Mal eindeutig an Sascha. 3 Pötte selbstgemachte Kräuterbutter. 4 gebackene Brote. Frische Skones mit mitgebrachter Marmelade und dabei noch den SL (inklusive kleiner Kinder) gegeben und dazu noch Erstbesucher überzeugt nächstes Mal jeden Tag zu kommen. Mehr geht, glaube ich nicht! Weiteren Dank an die Salatmacher, Fischholer, Brötchenbesorger und Spülmaschinenräumer. Meine Runden waren sehr cool. Dodge City 'Frontier Town'. Earthdawn 2.0 im Weinkeller und der Jahrmarkt der 1000 Unanehmlichkeiten. Mit extremen Müdigkeitsproblemen kämpfend hab ich fast alles mitbekommen. Die Perlen der Filmkunst sind, endlich, endlich, weggeguckt. Ab jetzt können wir offiziell wieder gute Filme gucken. Sehr cool, wie gut alles inzwischen eingespielt ist. Da schaffen es tatsächlich 3 dicke Leute in Unterbuchse mitten in der Nacht sich auf Autopilot auf dem dünnen Flur auszuweichen. Sehr coole Frühstücke, sehr coole Gespräche Draußen. Freue mich echt auf nächstes Jahr. Dominik und Doris an allen Tagen. Wo sind Jan und Thomas? Und nochmal einen Extradank an alle, die mit 'dem Kind' gespielt haben (obwohl das sicherlich nicht besonders leicht war). Und wer wissen will, wer den Elementarist von Keno gebaut hat der guckt hier: KenosEle.

<Sascha> Also ich hatte viel viel Spaß. Wenn ich Leuten erzähle ich war 4 Tage lang weg, mit totalem Schlafmangel, vollgefressen 4 Tage lang, Bier/Wein/Whisky nach persönlichem Beieben, nette Leute, Grillen, Trampolin etc. und dann noch behaupte es war ein geiler Urlaub klingt das schon etwas komisch :). Also die Deadwood Reihe Teil 2 fand ich sehr cool. Hat mir Spass gemacht, ich mag das Setting. Auch wenn ich immer noch nicht Weiss was mit meinem Tiermeister passierte. Das Weinkeller Abenteuer hat sehr cool angefangen und die Idee war auch großartig. Dann im zweiten Teil, der "Tunneljagt" fehlte dem SL wohl die Motivation und das Ende hätte ich gerne erlebt, ich hoffe das holt man nach. Ich bin sehr zufrieden mit dem Verlauf der Perle. Wir haben auf Grund von Charakterbau und so spatter angefangen und haben ziegerichtet die Story geschafft ohne was wegzulassen oder zu kürzen. Ich hatte das Gefühl es haben alle Spaß am Abenteuer gehabt und es hat mich gefreut ein neues Gesicht zu sehen und ein altes dazu (nicht das Alter gemeint Hui ;). Und ja der Kleinste der Runde war anstrengend zwischendurch aber es life denk ich gut. Jeder hatte einen Anteil, jeder durfte Rätsel lösen und Rollenspiel gab es auch. An dieser Stelle möchte ich unseren Geisterbeschwörer Tank hervorheben der Tapfer in erster Reihe verprügelt wurde während die anderen von oben Zuschauten :). Auch einen weiteren Dank an Hui für das kurz entschlossene Leiten einer Mini Runde und dank an Dave, Julia, Holger für dieses RP Selbstläufer, es war sehr sehr lustig, auch wenn der alte Mann mit seinen 40 einfach so eingeschlafen ist ;). Dank auch an das Würstchen mitbringen! ABER eine BITTE furs nächste Jahr, in der Küche sollten keine Runden mehr laufen bei denen ein wenig Stimmung nicht schadet. Das ist als SL echt ne Katastrophe!

<Hui> Ich hatte auch mal wieder sehr viel Spass, auch wenn ich leider aus der letzten Runde sehr überstürtzt aufbrechen musste. Es lag garantiert nicht an der Runde, oder daran, dass ich zu diesem Zeitpunkt gerade die Phiole in Besitz hatte. Mein Wekcer hatte mich ja schon ein paar mal vorher daran erinnert dass ich bald los muss, und ich hab nur noch auf nen passenden Moment gewartet, der Angriff der Wyvern mit danach erfolgreichem "Dead Fall" Einsatz gab dann glaub ich doch noch nen schönen Ausstieg. Irgendwann will ich noch wissen, wie es weiterging, gerne auch kurz per mail Ansonsten hatte ich Spass mit der Pearl, ich denke man kann durchaus auch in der Küche athmosphärisch spielen, es muss dann nur entweder eine klare Unterbrechung der Runde her, wenn es Essen gibt, oder man schmeisst die ganzen Störenfriede raus, wollten doch grillen, können sie auch draussen machen *g* Ansonsten war die Spontanrunde noch sehr lustig, auch wenn schon böse Gerüchte aufkamen, dass Dave und Sascha es nur deshalb so lange ausgehalten haben, weil sie eh keine Möglichkeit hatten zu schlafen, weil ich im Weg saß. Ich hab mal eingeplant nächstes Jahr wieder da zu sein, und es auf die Cara-Con zu schaffen (25-27.09 würde passen)

<Sascha> Quatsch Hui, es war uns ein Fest. Vielleicht haben wir dich ja auch mit unserer hartnäcigkeit vom Gehen abgehalten :).

<David> Wieder ein sehr sehr nettes Wochenende - MatzeCon eben! Dass so viele Leute nach über 10 Jahren immer noch kommen, ist einfach großartig. Schön, einige Leute nach längerer Pause wiederzusehen. Fehlen nur noch ein paar Hamburger Trolle. Diesmal sogar ein Con mit Doppelbett und Einzelzimmer für mich, nur an der Allergie muss ich noch arbeiten. Schlaf wird allerdings generell überbewertet. Grillen auf dem MatzeCon klappt eben nur mit Hendrik wirklich. Nur einmal geleitet, aber zwei sehr nette Runden gespielt: Warum riecht es im Astralraum von Kratas nach Fichten? Das Abenteuer hätte ich gerne noch weiter gespielt, Matze. In Ollis Runde hat danach am Ende sogar der SL meinem armen Orkkrieger gedisst. Jammernde Zwerge am Bein sind einfach lästig. Das war definitiv die stimmungsvollste Beschreibung eines korrumpierten Garlen-Tempels, die ich bislang gehört habe. Dazu noch der am schlechtesten zusammengestellte Ele, den ich je gesehen habe. Keno braucht für das nächste Jahr dringend einen neuen. Wir haben nur vergessen, am Schluß das Charakterblatt rituell zu verbrennen. Der 2. Film hatte zu viel Niveau, Story und echte Schauspieler, um in die Riege der schlechten Filme richtig zu passen. Ich bin schon gespannt auf ausgebaute Dach in 2016 - jedem ein Einzelzimmer! Und natürlich den fertigen Wintergarten.

<Julia> MatzeCon2015 oder FREEEEIIIIIIHEEEEEEEEIIIIITTTTTT!!! Sehr schön, sehr schön. Vielen Dank an Matze und noch mehr an Jutta (die nämlich hinterher immer den Handgranatendwurfstand wieder aufräumt) und an Hui, Dave und Holger für die netten Abenteuer. Mit der Freiheit haben wir auch „Das Kabuff“ zurückbekommen, Danke an Annika und N3w!!! Gelernt habe ich, das es Spinnen gibt die blaue Mappen, Würfel, Handys und Stifte klauen, außerdem das es für die Wahrnehmung unglaublich hilfreich ist, wenn einem gerade ein Ork auf den Kopf pinkelt.

<Dominik> Ich war endlich mal wieder dabei, hab sogar zumindest ein Abenteuer von Holger mitgespielt und muss sagen: Das war Spitze! Also in Summe. Die Leute mal wieder zu sehen und endlich wieder ED zu spielen. Mein Gott ich hatte schon voll vergessen wie man nen Char baut *augenroll*. Mein Entschluss steht fest: Nächstes Jahr bin ich volle drei Tage dabei! Der "Body-Dive" von Cara war ein schönes Highlight und sollte unbedingt das nächste Logo werden! :D @Holger, check mal deinen sourceforge account und schick mal Kontaktdaten rüber...

<Linus> MatzeCon 2015 war bis jetzt der Beste. Danke nochmal an alle Spielleiter, die mich mitspielen haben lassen. Ich hab diesen MatzeCon ziemlich viel über Earthdawn gelernt, das find ich ziemlich gut. Das wir diesmal sehr oft gegrillt haben, das fand ich auch gut. Ich fands auch gut, als Daniel im Spiel gesagt hat, dass ich unserm Illusionisten aus Versehen ins Herz geschossen hab. Hihi.

<Annika> DANKE! War toll, wieder Haus Buyken verwüsten zu dürfen, euch wiederzusehen zum reden, grillen - und spielen! Hoffe, auf den nächsten Cons noch mehr (diesmal) Abtrünnige wieder zu treffen. Auch sehr lohnend, schon am Donnerstag dagewesen zu sein. =) Für die nächste MatzeCon steht aber doch mal wieder eine Runde Connamarra an - und / oder die Auflösung des Nebel-Abenteuers!

Sprüche

"Herr Wirt, zwei Gräber!"

"Wieso schaust du Dave auf den behaarten A....?" - "Die Alternative war dein Gesicht!"

Lost and Found

  • Dirks Grundregelwerk. --> Ist mir auch schon aufgefallen. Bitte bis nächstes Jahr gut verwahren :-) --> (Sascha) Du wohnst doch in Düsseldorf? Soll ich das mitnehmen von Matze und dann holst du das bei mir ab? (Mulheim)
  • Ein kleiner blauer seltsam geformter W8. <- das ist meiner, mal sehen ob wir nächstes Jahr dran denken, sonst verwendet ihn einfach... Hui

Lost and not Found

  • Daves blaue Mappe? (Muss immer noch die Kleptospider haben)