MatzeCon2010: Nachlese

Aus Kratas
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nachlese:

<Hui> Auch ich bin wieder gut daheim angekommen und dann nur noch muede ins Bett gefallen. Wollte mich auch herzlichst bei den Hausherren und allen Spielleitern bedanken. Nicht bedanken moechte ich mich bei meinen Spielern, die mich fast zum Wahnsinn getrieben haben. Naja vielleicht so ein bisschen, schliesslich wars ja doch nett.

<Matze> Dank, an alle die gekommen sind. Hat wieder wahnsinnig viel Spass gemacht. Ein 'Tut mir Leid' an Sascha. Hatte nicht bemerkt, dass dein Charakter fast nix gemacht hat. Wie war das Name dieses unglaublichen Japanischen Whiskeys? Den muss ich auch haben. Wo war der Jan? Meine Spielgruppen waren alle sehr gelungen. Böse Gruppen haben viel Potential, sind aber schwer vorzubereiten. Ich werde mich bessern (*Muharharharhar*). Ich habe den ersten korrekt geleiteten Throalischen Zwerg eines Handelshauses kennengelernt. "Das hier wäre dann Formular fünf der Transportpapiere, zeichnen Sie bitte hier ab und die Quittung geben Sie dann an den Auftraggeber vor Ort". Freue mich schon auf den JuliaCon im Herbst (*hehe*, Harry Potter Zimmer). Die Rippen waren nicht schwarz, die waren GUT DURCH! Nächstes Jahr ist das Wetter besser. Mein Computer fiept nicht wie eine kreischender Dämon (jedenfalls nicht, wenn man den Kopf etwas zu Seite dreht). Nächstes Mal beim Aufschnitt besser absprechen, ich habe jetzt 9 geöffnete halb leere junge Goudas vom Penny. HENDRIK -> Pizza. Der Dominik ist der coolste (homosexuelle Blutelf).

<Annika> Einen riesigen Dank an die geduldigen Hausbewohner, die uns Jahr für Jahr wieder ertragen! Desweiteren an all die netten Meister und Mitspieler! Mit manchen hat man leider mal wieder gar nicht spielen können, mit anderen ging es über bösartige Charakter-Anfeindungen ;) nicht hinaus, wieder andere fehlten gänzlich =(. So hat man aber immerhin etwas zum Vorfreuen und kann das nächste Jahr (oder den Herbst...?) kaum mehr erwarten.

<Sascha> Punkt 1: Ich vermissen keine Socken. Punkt 2: Der Whisky heisst Nikka (Fassstärke 51,4%). Punkt 3: Zum WoEn; Es war mal wieder sehr nett. Hatte viel Spass. Da ich ja mal wieder die Eröffnungsrunde geleitet hab konnte ich eine sehr geile Runde führen. Dieses Abenteuer wird der David auch nicht vergessen. Da sag nochmal einer alte Zwerge rocken nicht. Sie können auf jedenfall die Führung über eine total bedeppete Heldengruppe übernehmen und am Ende den Dämon umhauen :). Das RP hat mir echt gefallen, brauchte im Grunde einfach nur laufen lassen. Die Böse Runde 1 lief eher nicht so gut. Die Runde 2 lief gut, nur war ich eher Statist mal abgesehen von der ich werd vom K15 Schwertmeister in 3 Runden zusammen geprügelt und mit 5 Runden für den Rest des Abenteuers rausgenommen. Allerdings fehlte da im Konzept noch was. Abenteuer fingt richtig gut an aber dann ging das eher bergab, das muss der Matze noch mal nacharbeiten :). Highlight: der Windlings Monotoffkocktailschwinger. Schön fand ich das Abenteuer am Ende. Mal abgesehen das ich der böse (N)SC war, fand ich Stimmung im Abenteuer sehr gut. Was bleibt noch offen? Mmm, mir fällt nix ein... erstmal!

<David> Wie jedes Jahr - und man kann es nicht oft genug sagen - Danke an Matze und Jutta für die Unterkunft. Diesmal hatte ich sogar ein eigenes Zimmer mit Bett, da Thomas und Nina unvorsichtigerweise mit Hui in einem Zimmer schlafen wollten. 2x gespielt, 2x geleitet - was will man mehr? Leiten mit Allergie kann allerdings sehr anstrengend sein. Runden am Samstag erst um 21.45 Uhr zu beginnen, führt zu Zeitnot am nächsten Tag. Hier hätte ich gerne den Schluss noch weiter ausgespielt und zwischendurch 1-2 Sachen nicht weggelassen. Ich mag alternde Zwerge und Trolltroubadoure mit Kontrabaß. Den armen Oramun beide Male zum Anführer zu machen, war jedoch beinahe zu viel für ihn. Früher war alles besser! Die hamburger Trolldichte ist ausbaufähig. Linus funktioniert hervorragend als Wecker und kann länger schaukeln als jeder andere. Ich kenne nun Schaun das Schaf. Züge sind am Ende der Osterferien elendig voll!

<clemens>Danke an die Gastgeber, auch als die "Überfallenen" bekannt. Danke an die Mitspieler, vor allem an die diejenigen die nicht den "Frischling" als Minensuchhund benutzt haben. Und Danke an die Spielleiter, auch die deren Blumen sprechen *Klappspaten wegpackt*... und vor allem Danke an Sasha und Matze für die exotischen und leckeren Single Malts ! Grosser Spass und wiederholenswert.... und das nächste Flussschiff kommt bestimmt *fg* PS - ich vermisse keine Socken nur ca 12 Stunden Nachtschlaf PPS - ist es normal, daß man in 4 Runden aktiv wurde und in jeder von diesen Ingo auftaucht ?

<Dave> Von mir auch ein herzlichen Dank an die Gastgeber und an alle die nen Neuling so offen und herzlich empfangen haben. Es war bedauerlich schon so früh abreisen zu müssen, zumal sich rausstellte, dass es im jedenfall lustiger bei Euch geworden wäre. Ich befürchte, wenn mir mein Examen nicht in die Quere kommt, dann werdet Ihr mich im nächsten Jahr wieder sehen müssen. Für den Fall das Carsten und Sascha gute Überzeugungsarbeit leisten, leite ich sogar mal was. Was die Socken angeht, so habe ich gerade mal durch gezählt und alle besammen. (praktisch wenn man im Umzug steckt und nur wenige Ressourcen überblicken muss..)

<Julia+Holger> Ok, wir haben uns breitschlagen lassen, wir versuchen uns an einem Ableger der MatzeCon. Wir betätigen uns damit auch gleich als Namensgeber und nennen das ganze CaraCon. Datum wird das letzte Wochenende in den Herbstferien (22.10.-24.10.) sein. Ort ist 53332 Bornheim-Roisdorf. Kommt wer vorbei?

<Daniel> Mist... bin immer noch traurig, dass ich da nicht konnte... Julia+Holger... bin dabei :-) Wenigstens 1x im Jahr nen Con muss (!) sein ... tata...

<Holger> Auf mehrfachen Wunsch wurde die CaraCon auf den 01.10.-03.10. verschoben.

Lost & Found:

  • Zwei braune/schwarze Socken der übelsten Sorte aus dem gelben Zimmer
  • Ein Würfelbecher mit faszinierenden Ornamenten

<clemens> nachgefragt : ist der Würfelbecher braun, ledern und hat Schriftzeichen drin ?
<Matze>Das trifft ziemlich genau die Beschreibung (obwohl ich eher Ornamente sagen würde)-> wo soll ich ihn hinschicken?

<clemens> aehh wenn Du Dir den Aufwand für 'nen Würfelbecher für knapp 3 Euro wirklich machen willst.... dann kurzer Kontakt via uzagi@web.de sonst beim Juliacon oder matzecon 2011

Sprüche:

  • Ich bin der Franzose unter den Elfen <Dominik>
  • Situation: für einen Auftrag wurde ein Vertrag, zwischen Auftraggeber und dem einzigen in der Runde der eine zweistellige Wahrnehmung hatte (Davids Zwerg), ausgehandelt über Bezahlung etc. Er wurde schon so immer als Anführer der Truppe gesehen, zumind. von den anderen Spielern :). Der Auftraggeber legte allen Spielern einen Vertrag vor und fragte: "Sind wir uns einig?". Alle, aber wirklich ALLE Spieler drehten sich in der Küche am Tisch um und schauten David (der am Herd stand) fragend an, der dann 2 Sekunden später resignierend den Kopf hängen liess und sich seinem Schicksal ergab? Das sah sooooo geil aus....!!!! ;)

Hui: irgendwie wird mein Troll-GB mit wahrnehmung 16, hier in der Aufzaehlung immer uebergangen.... Aber der fuehlte sich in der Rolle, des verstaendigen Mitberaters sehr wohl

  • Es gab noch eine geile Unterhaltung zwischen dem Troll Luftpirat und dem alten Zwerg von David. Sie unterhielten sich über die Teilnahme im Krieg zwischen Throal und Thera. Nur meinte der Zwerg tatsächlich seine Teilnahme im 1. Krieg um 1430. :) Ich hab den Spruch leider nicht aufgeschrieben aber die Situation war witzig. Vielleicht weiss einer der anderen den genauen Wortlaut noch.
  • Der Illusionist zum Magier: "Lasst mich helfen, euch von meiner Ansicht zu überzeugen." Hui: Vollkommen falsch wiedergegeben, das Original war "Lasssssst mich euchhhh hhhelfen herausssszufinden, wass die Wahrheit ist"